sgswappen.jpg sgswappen.jpg

News-Archiv

< !!! ACHTUNG, SPIELAUSFALL !!!
17.03.2017 10:10 Alter: 2 yrs
Kategorie: Fußball, Jugendfußball, D-Mädchen
Von: SBS

Rückblick auf das Spieltagswochenende 12. & 13. März 2017

D-Juniorinnen


Der Start in das vergangene Spieltagswochenende erfolgte durch unsere D-Mädchen am Samstag, dem 12. März 2017. Sie erzielten in der Kreisliga A ein gutes 1:1 bei der TuS Bruchmühlen und stünden somit - wenn sie mit Wertung spielen würden -  mit 7 Punkten aus 7 Spielen auf Platz 4 (von 7).

 

Am Sonntag, dem 13. März 2017 wurden unsere D-Juniorinnen wieder in der Halle gefordert: Sie spielten - wie bereits angekündigt - in der Endrunde um die Hallenkreismeisterschaften.

So ergab es sich, dass sie das erste Spiel - erneut gegen die TuS Bruchmühlen - sehr knapp mit 0:1 Toren verloren. Im zweiten Spiel standen unsere Mädels der Mannschaft der Herforder SV Borussia Friedenstal gegenüber. In dieser Partie unterlagen sie erneut - allerdings ebenfalls knapp mit einem 0:2. Mit dem Kampfgeist der D-Mädchen konnte besonders das Trainer- und Betreuer-Team sehr zufrieden sein.

 

Den Abschluss der Hallenkreismeisterschaften bildete das Spiel unserer D-Mädchen gegen die Mädels der TuRa Löhne. Nachdem unsere D-Mädchen das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden konnten, war ihnen der 3. Platz der Hallenkreismeisterschaften sicher. Auf die Erfolge unserer D-Juniorinnen sind alle VertreterInnen der SG Schweicheln mehr als stolz - und noch mehr unter der Berücksichtiung, dass es für unsere Mädels die allererste Saison ist! Herzlichen Glückwunsch!

 

Wir gratulieren natürlich auch den Siegern der Volksbank-Hallenkreismeisterschaft, die diese verdient und ohne Punkteverlust mit einer Tordifferenz von 14:0 für sich entschieden. Die Rede ist natürlich von den Mädels der Herforder SV Borussia Friedenstal.

Und ebenfalls herzliche Glückwünsche gehen an die zweitplatzierten Mädels der TuS Bruchmühlen sowie die viertplatzierten Mädels der TuRa Löhne. Schließlich spricht einiges für die Qualitäten der Spielerinnen und der Trainerteams, wenn die entsprechenden Mannschaften die Endrunden erreichen :-)